8-Kanal Touch-Modul TTP226

Ähnlich dem einfachen TTP223-Modul ist dieser Touch-Sensor als berührungsempfindlicher Taster oder Schalter verwendbar. Doch bei diesem Modul können 8 Sensoren parallel und unabhängig voneinander bedient werden (z.B. als Sicherheitscode-Eingabe).

TTP226-Modul

Eigenschaften des TTP226-Moduls

Verwendete Bauteile

Funktionsweise

Schaltplan des TTP226-Moduls
Abb.: Schaltplan des TTP226-Moduls

Berührt man eine der Touch-Flächen Platine des Moduls (diese sind von 1-8 durchnummeriert), so misst der TTP226-IC die Kapazitätsänderung der jeweiligen Sensor-Fläche und schaltet seinen Ausgang entsprechend frei oder sperrt ihn.
Das Modul verfügt zusätzlich über je eine rote SMD-LED pro Kanal, die den aktuellen Zustand anzeigt.

Einstellungsmöglichkeiten

TTP226-Modul mit Einstellmöglichkeiten
Abb.: Das TTP226-Modul bietet einige Einstellmöglichkeiten über Through-hole-Lötpunkte.
Jumper Bedeutung Beschreibung/Funktion
AHL "Active HIGH/LOW" Wechselt zwischen der Einstellung, ob die Ausgänge normal aktiv oder inaktiv sind.
Jumper offen: active HIGH
Jumper überbrückt: active LOW
SE1-SE4 "Sensitivity select"
(Entspricht: SLSE0 bis SLSE5)
Ändert die Empfindlichkeit aller Touch-Sensoren.
OP0 / OP1 "Output"
(entspricht: OPS0 und OPS1)
Diese beiden Jumper werde als Bitmatrix interpretiert und bieten das Umschalten zwischen verschiedenen Ausgabe-Modi:
Laut Datenblatt gibt es Direct type, Serial type und zweimal Matrix type. Allerdings ist es recht verworren erklärt (oder schlecht aus dem Chinesischen übersetzt, so dass mir die Funktionsweise dieser Jumper nicht klar wurde. Anscheinend werden beim Direct type die Ausgangssignale direkt an die Pins OUT1 bis OUT8 gesendet, wobei beim Serial type die Daten als serieller Stream gesendet werden (allerdings ist mir nicht klar, über welche Ausgangspins)
OSC1 "System oscillator" Scheint eine system clock mit 440kHz bei 3V zu sein
OSC2 "Sensor oscillator" 4710kHz bei 3V (ohne Last); Funktion unklar
Stiftleiste auf dem TTP226-Modul
Abb.: Durch einlöten von Stiftleisten können die Einstellmöglichkeiten mit Jumpern überbrückt werden.
Jumper
Abb.: Jumper zum Überbrücken der Stiftleiste

Versuche

Mit diesem Modul können dieselben Versuche gemacht werden wie mit dem TTP223-Modul.

Weitere Informationen

Julian Ilett beschäftigt sich in dem YouTube-Video "Capacitive Touch Switch Modules TTP224/226" auch mit diesem und dem 4-Kanal Modul TTP224, wobei hier auch nicht alle Unklarheiten beseitigt werden.

zurück