zurück

LED-Meteorschauer

03.05.2020

Nach einigen postalischen Irrwegen kamen gestern die LED-Meteorschauer an und wurden nicht nur umgehend ausprobiert, sondern auch auseinandergenommen. Diese dekorativen LED-Leuchten ähneln stark dem von mir bereits gezeigten LED-Lauflichter mit dem CD4017

Video: Demonstration der LED-Meteorschauer

Features laut Hersteller

Betriebsbereite LED-Meteorschauer mit Batteriefach und Solarzelle
Abb.: Betriebsbereite LED-Meteorschauer mit Batteriefach und Solarzelle.
Solarzelle auf dem Batteriefach der LED-Meteorschauer
Abb.: In Kunstharz eingegossene Solarzelle (4 Einzelzellen á 0,5V) auf dem Batteriefach der LED-Meteorschauer.
Rückseite des Batteriefaches der LED-Meteorschauer
Abb.: Rückseite des Batteriefaches der LED-Meteorschauer mit Betriebsknopf und Halterung für Bodenstativ.
Stecker der LED-Meteorschauer
Abb.: Der zweipolige Stecker der LED-Meteorschauer verbindet das Batteriefach mit den einzelnen Röhren. Hier ist darauf zu achten, dass leicht die Polarität verwechselt werden kann, denn sie ist nicht gekennzeichnet. Man sollte also vor dem Entfernen des Stecker eine Markierung anbringen, um falsche Polarität -und damit etwaige Schäden an Chips und LEDs- zu vermeiden.
Detailansicht des weiblichen Steckers der LED-Meteorschauer
Abb.: Detailansicht des weiblichen Steckers der LED-Meteorschauer zum Verbinden weiterer Module.
Geöffnetes Batteriefach der LED-Meteorschauer
Abb.: Geöffnetes Batteriefach mit Betriebsschalter, Platine für Ladelogik und Akku
Verbauter NiMH-Akku (1,2V) der LED-Meteorschauer
Abb.: Verbauter NiMH-Akku (1,2V): Statt den angegebenen 600mAh sind hier sogar 800mAh verbaut. Ob sie für einen langen Betrieb der LED-Meteorschauer ausreichen, wird sich noch zeigen.
YX805F als Solar-LED-Treiber für die LED-Meteorschauer
Abb.: Hier wird der YX805F als LED-Treiber für die LED-Meteorschauer verwendet. Dieser ist ähnlich dem Solar-LED-Treiber YX8018 und stammt aus einer Familie von vierbeinigen ICs, die zum Betrieb von solargestützten LEDs verbaut werden.
Platine zum Betrieb der LED-Meteorschauer
Abb.: Die Platine zum Betrieb der LED-Meteorschauer ist sehr einfach und ähnelt stark anderen solarbetriebenen LEDs. Hier kommen lediglich der o.g. YX805F-IC, sowie eine Induktivität, eine Diode und ein Elektrolyt-Kondensator zum Einsatz.
IC 50726 zur Steuerung der LED-Meteorschauer
Abb.: DEr IC 50726 dient hier zur Steuerung der LED-Meteorschauer und erzeugt wohl den Effekt des Lauflichts. Leider habe ich keine sinnvollen Informationen über diesen Chip finden können.
Detailansicht einer Röhre der LED-Meteorschauer
Abb.: Detailansicht einer Röhre der LED-Meteorschauer
Detailansicht einer Röhre der LED-Meteorschauer
Abb.: Detailansicht einer Röhre der LED-Meteorschauer