zurück

Ausschaltverzögerung für eine LED II.

07.08.2019

Verwendete Bauteile

Aufbau der Schaltung

Schaltplan der Ausschaltverzögerung

Funktionsweise

Nach dem obigen Schaltplan wird beim Drücken des Tasters das Gate des 2N7000 auf HIGH gelegt und schaltet damit SOURCE und DRAIN durch und die LED leuchtet. Lässt man den Taster los, erlischt die LED nicht sofort, da eine geringe Kapazität am GATE ein sehr hoher Widerstand zwischen GATE und VCC vorliegt, wobei die Spannung für eine kurze Zeit aufrecht erhalten wird. (Normalerweise würde das GATE immer mit einem Pulldown-Widerstand belegt werden, der ein sofortiges Erlöschen der LED bewirken würde).
Zum Verlängern dieser Zeit kann ein Keramik-Kondensator mit z.B. 1nF oder 1nF zwischen GATE und Masse gelegt werden. Im folgenden Video sieht man die erweiterte Zeitverzögerung.

Video: Auschaltverzögerung mit dem n-MOSFET 2N7000