zurück

Bausatz: "Metal Detector Kit"

21.09.2018

Bei einer Bestellung mit elektronischen Bauteilen hatte ich mir den Bausatz eines "DIY Metalldetektor Kit" bestellt. Hier der Zusammenbau und das Ergebnis der Tests:

Gelieferter Bausatz des Metal Detector Kit
Abb.: Gelieferter Bausatz des Metal Detector Kit
Schaltplan des Bausatzes
Abb.: Schaltplan des Bausatzes

Funktionsprinzip

Im Internet habe ich folgende Beschreibung zur Funktionsweise des Bausatzes gefunden:
"Q1, L1, L2, C2, C3, R1, W, W composed of high-frequency oscillation circuit, adjust the potentiometer, can change the oscillator gain, so that the oscillator is in a critical state, that is to say that the oscillator. Q2, Q3 detection circuit, circuit oscillation, oscillation voltage AC voltage exceeds 0.6V, Q2 will be conducting the C4 discharge circuit in the negative half cycle, resulting in Q3 cut-off; when the detection of metal objects near the coil L1, will produce eddy current in the metal conductor, the oscillating circuit increases the energy loss the positive feedback is weakened, in the critical state of the oscillator oscillation is weakened, or even unable to maintain minimum energy required for the oscillation to stop vibration, the Q2 cutoff, R2 charging C4, Q3 conduction, drive buzzer. According to whether there is sound, you can determine whether there is a metal object under the probe coil."

Zusammenbau

Platine mit Beschriftungen vor der Bestückung
Abb.: Platine mit Beschriftungen vor der Bestückung
Fast fertige Bestückung der Platine
Abb.: Fast fertige Bestückung der Platine
Platine ist fertig zum Test
Abb.: Platine ist fertig zum Test

Test

Nachdem ich eine 3V-Knopfbatterie (CR2032) angeschlossen hatte, begann das Gerät erst einmal laut an zu piepen. Doch nach der Einjustierung mit dem kleinen Trim-Porentiometer, war das Geräusch verschwunden.
Nun testete ich das Gerät, indem ich metallische Gegenstände in verschiedenster Größe unter das Gerät platzierte.
Fazit: Das Gerät funktioniert grundsätzlich, allerdings müssen die Metall-Gegentstände schon etwas größer sein (Ø > 2cm) und das Gerät muss sehr nah an dem Gegenstand platziert werden (< 2cm). Zur Schatzsuche im Freien ist es daher vermutlich nicht wirklich geeignet. Es findet übrigens auch keine Stromleitungen in der Wand.