zurück

Logikgatter mit dem Arduino

19.06.2018

Ein Logikgatter ist eine Anordnung bzw. eine elektronische Schaltung zur Realisierung einer booleschen Funktion, die binäre Eingangssignale zu einem binären Ausgangssignal verarbeitet. Die Eingangssignale werden durch Implementierung logischer Operatoren, z.B. AND, OR oder NOT zu einem einzigen logischen Ergebnis umgewandelt und auf das Ausgangssignal abgebildet. (siehe auch Logikgatter-Typen)

Standard-Logik-Gatter und deren Wertetabellen
Abb.: Standard-Logik-Gatter und deren Wertetabellen

Verwendete Bauteile

Aufbau

Die Funktion der Logikgatter wird in diesem Experiment per Software-Programmierung realisiert.
Es werden als Eingabewerte jeweils eine Kombination von einem Mikrotaster und einer farbigen LED verwendet (rot und grün). Die verschiedenen Gatter-Typen können mit dem dritten Mikrotaster durchgewechselt werden. Die dritte (gelbe) LED wird als Ausgangssignal verwendet.

Aufbau der Schaltung
Abb.: Aufbau der Schaltung
Sketch-Code von Github laden
Ausgabe in der seriellen Konsole
Abb.: Ausgabe in der seriellen Konsole: hier wurden alle Typen und Schaltmöglichkeiten durchprobiert